-=][Brünetter Engel][=-
28.01.2006 Dvd soir chez moi
Es war Samstag und Lisa und ich haben uns nach der Einladung von HASSAN gedacht-> gehn wa mal Fußball gucken!!!!!
Dort war HASSAN aber nicht aufzufinden. Jedoch trafen wir den GEBURTSTAGS MARCUS und CHEF, mit den beiden gings dann los. Wir haben uns die Spiele angeguckt, welche mit der zeit jedoch immer langweiliger wurden und so wurden wir theoretisch dazu gezwungen uns gedanken über den heutigen abend zu machen. Wir übelegten uns die unterschiedlichen Möglichkeiten (GDS,BERLIN,beim CHEF, NO 7). Dann kam NILS...sofort sprang LISA auf und kam erst mit einem vollen becher GLÜHWEIN wieder. Nachdem LISA beschloss bei MIR zu schlafen, fiel dem GEBURTSTAGS BERLINER plötzlich ein, dass seine OMI und sein OPI ja um 18uhr vorbeikommen wollten. Da es bereits 17.40uhr war sprintete er los. Die übrigen DREI hatten immernoch keine Idee was der Abend für sie bringen sollte. Die Zeit wurde allerdings immer knapper und die SEEED QUEEENS mussten schnell zu MIR um das mit dem übernachten zu regeln. Zu hause schlug meine herzensgute MAMI vor, dass ja ein paar leute zu mir kommen könnten. Sofort wurde dieser grandiose PLAN in die tat umgesetzt und CHEF wurde VERSTÄNDIG...er bekam den Auftrag dem GEBURTSTAGS BERLINER, dem TAUBEN NÜSSCHEN und LARSY bescheid zu geben. Die SEEED QUEEENS callten SCHNUGGI´an, damit sie ihrem ROOOBIN bescheid gab. Alles war schon fast durchgeplant (also eher nicht aber egal) und die SEEED QUEEENS beschlossen eine pause zu machen. so gab es dann eine fabelhafte PIZZA und nun war es schon halb 21 uhr. Da wir aber wussten das unsere GÄSTE gerne zu spät kommen, ließen die SEEED QUEEENS sich nicht stressen. Um genau 10 vor 21uhr waren sie mit ihren Vorbereitungen fertig und begannen ein wunderbares Bierchen zu "zischen". Am selben Abend nur 10 minuten später kamen dann CHEF und der GEBURTSTAGS BERLINER an und teilten uns mit, dass das TAUBE NÜSSCHEN dvd gucken müsse und LARSY leider zu müde sei. In diesem augenblick schellte es erneut und SCHNUGGI betrat den raum. Ab gings upstairs und wir beschlossen eine DVD zu gucken. plötzlich klingelte CHEFS handy...es war ROOOBIN!!! er meinte bereits 20minuten vor der haustür zu stehen und beschwerte sich dass wir das schellen nie hörten. Er wurde zwar nicht sehr herzlich begrüßt, allerdings war es ihm gewilligt das haus zu betreten.
Weiter ging es mit der diskussion über die auswahl einer passenden DVD. LISA war als einzige GEGEN "HOUSE OF WAX" doch SCHNUGGI meinte diesen "tollen" film unbedingt gucken zu müssen und bezirtzte die anderen so lange bis alle außer LISA zustimmten. Also ging es los. Der Film war so angsteinflößend, dass sogar CHEF und der GEBURTSTAGS MARCUS ziemlich angespannt da saßen. Mittem im Film klingelte ROOOBINS handy und er verließ die vor angst zitternde GRUPPE. der Film ging weiter und einer nach dem anderen wurde auf brutalste weise umgebracht. Schnell stimmten alle LISA zu, dass dieser Film wirklich heftig sei und man ihn lieber nicht hätte gucken sollen. Plötzlich hörten die 5 schritte auf der Treppe zur haustür. CHEF fragte mit angsterfüllter stimme wer das denn sei und ICH antwortete mit folgenden worten :"Das ist Jelka."Pause"Hoffe ich". Die Tür öffnete sich gerade,als *fucking* Paris Hilton starb und alle schrieen beziehungsweise sehr angsterfüllt im zimmer saßen. JELKA betrat den raum und man hörte ein erleichtertes Aufatmen der GRUPPE. JELKA gesellte sich zu uns und der Film ging weiter. außer JELKA hatten alle richtig große angst. Sie jedoch redete die ganze zeit munter drauf los, weil sie ja den anfang nicht sehen musste. Da hörte man unter anderem Sprüche wie "wir müssen den Film auf uns wirken lassen" woraufhin GROßES gelächter folgte. Nach dem FiLM wurde SCHNUGGI abgeholt und die übrigen 5 zogen sich dann noch "VERY BAD THINGS" rein, der im vergleich zu "HOUSE OF WAX" garnichts ist! mit 1 1/2 STUNDEN verspätung fuhren der nun nicht mehr GEBURTSTAGS MARCUS und CHEF nach hause, vorbei an der TANKSTELLE, wo es bestimmt keine 380 Keilriemen zu kaufen gibt vorbei. JELKA schlug vor "CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK" zu gucken,da der FIlm ja ÜBERHAUPT NICHT schlimm sei. Wir stimmten zu, doch nach der erten Minute wurde uns klar "scheiße!!!"der ähnelte "HOUSE OF WAX" so dermaßen,dass JELKA neben LISA im Bett einschlief und wir den FILM ausmachten um zu schlafen. JELKA wurde in ihr zimmer geschickt und die jetzt noch übriggebliebenen SEEED QUEEENS schliefen so gegen 4uhr morgens sehlenruhig ein. Im großen und ganzen ein gut gelungener abend.

23.01.2006 Die Traumreise
Dritte Stunde auf der ATS in Altenhagen, alle lernen und die BFS1S macht eine Traumreise!Wir holten uns Matten,Decken und Kissen und machten es uns auf dem"schönen"Fußboden so bequem wie möglich!Dann sollte es losgehen, aber Frau F. Thies fand den anfang nicht.Wir lagen also da auf dem boden und mussten lachen,dann ging es los.Eine beruhigende Männerstimme laberte auf uns ein, von wegen unsere Arme und Beine werden schwer und wir sollten doch die augen schließen.Das tat ich dann auch. Nachdem gelaber folge leise Musik,bzw. Meeresrauschen und ich fing an einzuduseln und zu träumen.Das wa ja auch ganz angenehm, bis zu dem Moment, wo wir geweckt werden sollten,da nämlich fing die vorhin noch beruhigende Männerstimme an zu schreien und ich wurde unsanft aus meinen trümen geweckt.Alle, mich mit eingeschlossen,wollten das dann gleich nochmal machen,aber NEIN, morgen ist es erst wieder so weit,wir werden wieder in das reich der Träume geschickt um ganz legal!!!in der Schule zu schlafen!


22.11.2005 Kinobesuch mit Anna-Lena und Eva in harry Potter und der feuerkelch
Um 20 Uhr sollte der Film losgehen ich kam 10 min. vor beginn völlig erschöpft an,weil ich vorher noch im JH war und erst um halb 8 wieder zu hause war. Jetzt schnell Popcorn und rein!
Im Kino angekommen nahmen wir unsere Plätzte ein und fingen an, wie immer irgendeinen scheiß zu machen. Hinter uns saßen ein paar Typen von denen der eine die übelste Lache hatte!Natürlich nicht so krass wie die von Jonas :p
Dann fing die Werbung an!Und ich wurde langsam ungeduldig ,da meine Lieblingswerbung noch nicht aufgetaucht war. Als ich grad am Losmeckern war,warum diese behinderten die geile Werbung rauszunehmen gewagt hatten kam sie!Ich war von mir überzeugt und fing gleich an den anderen Beiden zu verraten welche Filme gesucht wurden, doch es war eine NEUE Werbung!!!
Total Deprimiert ließ ich mich in meinen Sitz fallen und fing wieder an diese Behinderten Kinoleute lauthals zu beschimpfen.Anna und Eva fingen so laut an zu lachen dass sogar der Typ hinter mir lachte und wir 3 mussten noch mehr lachen.Dann endlich nach einer knappen viertel stunde Wetbung fing der Film an!ich konnte mich aber kaum konzentrieren,da Anna und Eva mir erzählten,dass Felix in mein gästebuch geschrieben haben soll,was ich nicht gesehen habe!ich dachte also die ganze zeit darüber nach,welcher Felix gemeint war!
In der zwischenzeit war der Film in vollem gange und wir drei gaben die ganze zeit unsere Kommentare zu den verschiedenen Figuren im Film ab. welches sehr lustig wurde. So um 11 uhr war der Film zu ende und wir verließen das Kino auf dem Weg ins Ungewisse dunkel der Straßen.Mein Papa wartete schon sehnsüchtig auf mich,weil er schon früher als erwartet da war! Um halb zwölf fiel ich in mein bett um am nächsten morgen völlig ausgeruht zur schule zu fahren.
Ich hoffe wir wiederjolen das mal wieder!!!!


Eine Stunde bei Frau F. Thies
Die erste Stunde im neuen Schuljahr bei Frau F. Thies wurde gleich zu einer HARTEN bewehrungsprobe für Eva und mich!Als ich als Fußball-kennerin die bedeutung der gelben-und Roten Karte erklärt hatte ging es auch schon los.Voller eifer unterhielten Eva und ich uns und bekamen promt eine GELBE karte!als wenn das nicht genug wäre wurden wir seit diesem Tag nur noch fertig gemacht mit vielen BÖSEN beschimpfungen hatten wir uns fast täglich rum zu ärgern. Jeden Tag aufs neue schrie uns das Monster an ,ohne das wir etwas gemacht haben!Ich wusste natürlich nicht was ich verbrochen hatte und verhielt mich normal.Beteiligte mich immer schön am Unterricht bis ich meine erste !5! bekam!ich sollte beim Tischedecken alles falsch gemacht haben!so ein quatsch,das stimmt nicht!!!!aber das war ihr EGAL!bis wir uns mit unserer Klassenlehrerin unterhielten und ihr erzählten wie sie uns beleidigte u. a. waren da Sätzte zu hören, wie "Die dünne dahinten","Der Kranz ist so dünn wie du","MARLIT!!!! DU MUSST DAS TANNENGRÜN FESTER IN DEN TON STECKEN VERDAMMT NOCHMAL!!"und solche scherze! Aber die feige sau traute sich nicht mit Eva,Frau Gellermann und mir zu reden.sie wollte das lieber alleine mit uns machen. Eva und ich wussten was uns da bevor stand!Am daraufvolgendem Montag waren alle u.a. auch frau F. Thies im vorraum nur Anna und ich waren noch beim Blutdruck messen.Als Frau Thies wutendbrannt ins Zimmer gestürmt kam. Sie brülle mich an,waurm ich denn lachen würde!dabei war es ein schmerzensschrei, weil Anna mir das Messgerät zu fest geschnürt hatte und so das Pumpen noch mehr schmeerzte als sonst. Frau Thies wollte mir dies aber nicht glauben und meinte ich solle nicht immer nach erklärungen suchen,dabei war es eine erklärung,wie sollte ich ihr denn sonst meinen Standtpunkt klar machen????!naja jetz ist so einigermaßen wieder alles im Lot.aber wir mögen sie trotzdem nicht! :D

Dienstag der15. Dezember 2005
Unser Praktischer Tag!In KOCHEN!!Wir waren alle übelst angesapnnt,da wir mit allem rechnen mussten, wie z.B. die zeit reicht nicht, das fertige Essen fällt auf den Boden , wir machen alles falsch,was man falsch machen kann usw.
Da saßen wir nun zitternd vor angst und dann ging es los.Alle schossen in einem atemberaubendem Tempo zur Küchenzeile um ihre Zutaten zu holen und den Arbeitsplatzt schnellstmöglichst aufzu bauen. Ich fing an Kartoffeln zu schälen und zwar mit einem kleinen Küchenmesser,weil diese fucking Gemüseschäler für LINKSHÄNDER NICHT GEEIGNET sind!Das wollte die Thies(eine andere als da oben)aber nicht einsehen, und zog mir gleich erstmal ein paar Punkte ab,was ich sehr unfair finde!!Naja weiter gings,Die Frikadellen mussten fertig werden, doch leider machte ich KEINE SERIENARBEIT!das wurde hart mit PUNKTABZUG bestraft,dabei war ich aber nicht die einzige,die sowas falsch gemacht hatte.Naja die Zeit lief uns davon und vor uns ragte ein übergroßer berg an ABWASCH in die Luft!Den wir in 10 min. bewltigt haben mussten, zum glück kamen noch ein paar Mädels zur hilfe,so dass wir pünktlich um 10:10 Uhr fertig wurden!! dann wurde gegessen! so viel hab ich noch nie auf einmal in mich reingestopft!!naja ein oda zwei mal schon *g*aber was da für essen stand!!KUCHEN, QUARKSPEISE, KARTOFFELBREI, FRIKADELLEN, GABELEINTOPF, KEKSE, COCTAILS, DONAUWELLEN, FLAMMERI, OBSTSALAT, PASTETE, und das alles haben wir gekocht!!!und mussten es natürlich auch essen!zum Glück kam uns der 2. Teil der Klasse zur Hilfe, die uns tatkräftig in der 2.Pause unterstützte,während wir uns ausruhen mussten
Werbung